Skigymnastik wieder Mittwoch 20:00 in der Turnhalle der FWS-Schule

Nordhessencup: Abschlußveranstaltung am 3.11.2018 in Baunatal

Lauf mit dem Förster im Schlierbachswald

Berlipp, Hoffmeister-Brüder und Voelckel siegen bei NHC-Läufen

Bahntraining für alle Läufer/innen: Angebot der Eschweger Laufgruppe jeden Dienstag und Donnerstg um 17:30 Uhr Sportplatz Torwiese

Lauftreff ganzjährig jeden Donnerstag (außer an Feiertagen) 17:30 Uhr ab Eingang Sportplatz Torwiese in Eschwege

SCMler in Kassel und Berlin erfolgreich

Kommende Termine

Walking / Nordic Walking
Bushaltestelle Döhlestraße
Mi, 17. Oktober 2018
08:00 Uhr - 09:00 Uhr
Frauengruppe
Sporthalle der Friedrich-Wilhelm-Schule
Mi, 17. Oktober 2018
18:30 Uhr - 19:30 Uhr
Skigymnastik / Fitnesstraining
Sporthalle der Struthschule
Mi, 17. Oktober 2018
20:00 Uhr - 21:00 Uhr
Schüler und Jugend-Leichtathletik-Training
Sportplatz Torwiese
Do, 18. Oktober 2018
16:30 Uhr - 17:30 Uhr
Lauftreff
Sportplatz Torwiese
Do, 18. Oktober 2018
17:30 Uhr - 18:30 Uhr
Skirollertraining
Großparkplatz Hoher Meißner
So, 21. Oktober 2018
10:00 Uhr - 11:00 Uhr
Walking / Nordic Walking
Bushaltestelle Döhlestraße
Mo, 22. Oktober 2018
17:00 Uhr - 18:00 Uhr

Neue Jacken für den Ski-Club Meißner

1 Überreichen der JackeErstmals in der über fünfzigjährigen Vereinsgeschichte erhielten die Mitglieder des Ski-Club Meißner dieser Tage ein großzügiges Kleidungssponsoring der Fa. GSE Geo Service Eschwege in Form von Softshell-Jacken. Das, was sonst eher in den Mannschaftssportarten anzutreffen ist, ging diesmal an die Individualsportler aus den Bereichen Wintersport, Leichtathletik und Breitensport.

"Wir beschäftigen uns mit erneuerbarer Energie und die Aktiven des Ski-Club Meißner (SCM) müssen Energie aufbringen, um Leistungen zu bringen. Deshalb lag es für uns als junges Startup-Unternehmen nahe, den Ski-Club zu unterstützen", meinte Michael Windus, Geschäftsführer der Fa. GSE Geo Service Eschwege bei der Überreichung der zahlreichen Softshell-Jacken. Die erste Jacke ging an den 1. Vorsitzenden des SCM, Peter Eberhardt, der für die großzügige Unterstützung des Vereins dankte. Es gab eine kurze Vorstellung der Fa. GSE mit Sitz in der Eschweger Augustastraße. Wie auch auf der Homepage www.gse-eschwege.de dargestellt, ist GSE weltweit tätig, im Verbund mit starken Partnerfirmen. Getreu ihrem Leitthema "more than water" nutzt sie Wasser nicht nur als die Flüssigkeit selbst, sondern vor allem als natürlichen Wärmeträger. Sie entzieht dem aus einer Tiefe von 3 bis 4.000 m heraufgeförderten Wasser Wärme, die z. B. durch Kraftwerke genutzt wird, um es anschließend wieder der Erde zurück zu geben. Die Firma GSE leistet somit seit 2014 einen großen Beitrag im Rahmen der Energiewende, indem sie die in der Natur vorhandene Wärme nutzt, ohne Schaden an der Umwelt zu verursachen. "Und damit gibt es eine Parallele zu den Ausdauersportlern in unserem Ski-Club, die ja auch die Natur für ihren Sport nutzen, ohne sie zu beschädigen", stellte anschließend Peter Eberhardt fest. Besonders stolz ist Michael Windus auf sein selbst entwickeltes und patentiertes "Rohr-in-Rohr-Fördersystem" für die Trinkwasserversorgung, Tiefengeothermie und oberflächennahe Geothermie (= für private Haushalte).

Weiterlesen: Neue Jacken für den Ski-Club Meißner

Ehrung für Tanja Nehme und Reinhardt Gehrmann durch die Stadt Eschwege

DSC 0084Nach der Ehrung durch den Werra-Meißner-Kreis im vergangenen Monat zog dieser Tage die Kreisstadt nach. Für uns auf der Bühne die beiden Triathleten Tanja Nehme und der Spartenleiter Reinhardt Gehrmann. Für ihre Deutsche Vizemeisterschaft und W45-Meisterschaft im Cross-Duathlon (7 km Laufen/ 24 km Mountainbike-Fahren/ 3,5 km Laufen) sowie ihre Landestitel im Sprintduathlon (5 km Laufen/ 21 km Rennradfahren/ 2,5 km Laufen) und eine Woche später im Kurzduathlon (10 km/ 37,5 km/ 5 km) erfolgte der Aufruf an Tanja.

Reinhardt Gehrmanns Ehrung lag der Gewinn des Titels in der TM 65 bei den Hessischen Meisterschaften im Sprintduathlon zugrunde. Diese fanden bekanntlich im Rahmen der Veranstaltung in Großenenglis bei Borken im April d. J. statt.

  

  

Weiterlesen: Ehrung für Tanja Nehme und Reinhardt Gehrmann durch die Stadt Eschwege

Reinhardt Gehrmann hat das Siegen nicht verlernt

Es wurde still um Reinhardt Gehrmann, Ski-Club Meißner (SCM), im Verlauf dieser Saison. Doch gegen Ende tritt er wieder an und lehrt die Konkurrenz wie gewohnt das Fürchten. So auch am vergangenen Samstag, als er beim Crosslauf in Diemelsee - Wirmighausen an den Start ging. Für die Männer ab 50 Jahren und älter waren 4.900 m ausgeschrieben gewesen. Durchgeführt wurde der Lauf auf der bekannten Weide, die auch schon Austragungsort für Cross - Regionalmeisterschaften war. Offenbar weideten dort bis vor kurzem auch noch Kühe, so dass ihre gefrorenen Hufeindrücke deutlich sichtbar waren. "Das erforderte volle Konzentration", meinte Reinhardt Gehrmann anschließend im Zielraum. Da hatte er gerade seine Altersklasse M65 gewonnen, denn niemand konnte seine Zeit von 24:05 min. unterbieten.
 
"Jetzt freue ich mich auf mein traditionelles Jahresabschlussrennen beim Silvesterlauf in Schwalmstadt - Ziegenhain", hat der SCM-Athlet bereits das Saisonfinale fest in der Planung.

Tanja Nehme durch Landkreis Werra-Meißner geehrt

1 Tanja Nehme umrahmt vonAm vergangenen Freitag ehrte der Landkreis Werra-Meißner erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler sowie Mannschaften kreisansässiger Vereine. Für uns kam Neuzugang Tanja Nehme auf die Bühne. Als Triathletin erfolgte die Ehrung für ihre Deutsche Vizemeisterschaft und W45-Meisterschaft im Cross-Duathlon (7 km Laufen/ 24 km Mountainbike-Fahren/ 3,5 km Laufen) sowie ihre Landestitel im Sprintduathlon (5 km Laufen/ 21 km Rennradfahren/ 2,5 km Laufen) und eine Woche später im Kurzduathlon (10 km/ 37,5 km/ 5 km).

Auch unser Vorsitzender Peter Eberhardt ging auf die Bühne im Oberstufengymnasium, weil er als Mitglied der Badminton-Mannschaft des TV Schwebda 1912 Meister der Bezirksliga A und damit Aufsteiger in die Bezirksoberliga wurde.

Bei der Schlussehrung waren wir dank des Mitwirkens vieler wieder Spitze - beim Sportabzeichenwettbewerb 2015. Mit 78 abgelegten Sportabzeichen bei 288 Mitgliedern war uns der 1. Platz sicher! Die Ehrung nahm Monika Miersch in der neuen Vereinsjacke entgegen.

Weiterlesen: Tanja Nehme durch Landkreis Werra-Meißner geehrt

Staffelholzübergabe nach 26 Jahren von Willi Ernesti an Hartmut Herbig

Staffelholzübergabe Willi Ernesti an Hartmut HerbigDienstags, donnerstags und bisher auch sonntags drehten sie ihre Runden auf der Eschweger "Torwiese", die Aktiven der Laufgruppe aus Eschweger TSV (ESV) und Ski-Club Meißner (SCM). Seit 26 Jahren geschah das unter den gestrengen, aber auch fürsorglichen Augen von Willi Ernesti, ETSV. Jetzt hat der Mitsiebziger eine Entscheidung getroffen, die ihm merklich nicht leicht fiel. Er gab die Verantwortung für das Training und die Wettkampfbetreuung ab in jüngere Hände. "Bei Hartmut Herbig vom SCM weiß ich die Gruppe in guten Händen", meinte Ernesti dieser Tage bei der offiziellen "Übergabe" am Rande einer Trainingseinheit. Von 41 Angehörigen der Gruppe waren nur 17 aufgrund des regnerisch kalten Wetters anwesend. Diese hatten jedoch ihren Spaß bei der zuvor nicht geübten Übergabe eines Staffelholzes von Willi Ernesti an Hartmut Herbig. Anschließend überreichte Gunnar Höhl im Namen aller Aktiven einen Blumenstrauß sowie eine Packung Süßes seinem langjährigen Trainer.

Weiterlesen: Staffelholzübergabe nach 26 Jahren von Willi Ernesti an Hartmut Herbig