Olga Weber und Elke Hottenrott erfolgreich über 73,9 km bei RENNSTEIGLÄUFERatHOME

Skigymnastik findet statt

Winterlauftreff Hundsrück geht im November weiter

Lauftreffs geöffnet - Bahntraining findet statt

"Dietefrauen" laufen auf Platz 2 der 10km-Frauenmannschaftswertung

4 Gruppe fast alle beim LollslaufDer Lollslauf in Bad Hersfeld ist nicht nur beliebt bei Einzelstartern, sondern auch bei Mannschaftsläufern. "Für uns gilt seit einigen Jahren, dass wir anstreben, als Saisonabschluss einen gemeinsamen Start hinzubekommen", äußerte sich Andreas Fehling zum Anlass für die Teilnahme von diesmal drei Mannschaften, den "Dietefrauen", den "Leuchtbergmädels" und den "Dietemännern". Gebildet wurden sie aus der gemeinsamen Trainingsgruppe mit dem Eschweger TSV, die dienstags und donnerstags ab 17.30 Uhr auf der "Torwiese" in Eschwege ihre Runden unter der aufmerksamen Aufsicht ihres Trainers Hartmut Herbig drehen. Am erfolgreichsten waren diesmal die "Dietefrauen" mit Katja Höhn, Anne Bodenbach, Nicole Fernau, Anna Rhode, Liesbeth van Nieuvenhoven und Olga Weber. Nach 54:36 Minuten hatten sie in mannschaftlicher Geschlossenheit ihre Strecke absolviert. Das bedeutete Platz 2 in dieser Wertung. Einen 7. Platz errangen die "Leuchtbergmädels" mit Silvia Sennhenn, Birgit Manegold, Heike Göke,Jutta Fehling, Petra Bierent und Lydia Degenhardt. Für sie blieb die Uhr auf dem Linggplatz bei 1:1243 std. stehen. Die "Dietemänner" mit u. a. Thomas Schellhase, Dirk Degenhardt, Wolfgang Leutelt, Roger Dietrich, Jörg Sennhenn und Andreas Fehling hatten es mit deutlich mehr Konkurrenz zu tun. Insgesamt 54 Männermannschaften kamen in die Wertung. Da klingt ein 23. Platz dann gar nicht mehr so schlecht. Mit 59:05 Minuten blieben sie auch noch deutlich unter einer Stunde.

Mit Gunnar Höhn (ETSV), Elke Hottenrott (SCM) und Sabrina Gundlach (ETSV) gingen zusätzlich noch drei Einzelstarter auf die 10km-Strecke. "Ich wollte noch einmal einen Tempolauf absolvieren", begründete Elke ihre Nichtteilnahme am Mannschaftslauf. Die Einzelergebnisse lauteten denn auch: Gunnar Höhn, 48:03 Minuten und Platz 9 M50, Elke Hottenrott 54:44 Minuten und Platz 5 W50 sowie Sabrina Gundlach als 13. der W35 in 57:45 Minuten.

 

Hier einige weitere Impressionen:

1 Hess Meisterin Halbmarathon

2 Blumen für Meisterin

3 MeisterinPlatzierte

4 Gruppe fast alle beim Lollslauf

5 Dietefrauen Lollslauf

6 Leuchtbergmädels Lollslauf

7 Dietemänner Lollslauf

8 3 Einzelläufer 10 km