Cherryman in Witzenhausen: Tanja Nehme Zweite

Nina Voelckel triumphiert in Baunatal

Elke Scholz-Kutzler beim Schneekopflauf

Sonntag letzter NHC-Lauf in Breuna vor der Sommerpause

Bahntraining für alle Läufer/innen: Angebot der Eschweger Laufgruppe jeden Dienstag und Donnerstg um 17:30 Uhr Sportplatz Torwiese

Werraman 2019 am 17. August mit Kinderlauf in der Innenstadt

Carola Sint erfolgreich mit Plätzen 1 - 3

Lauftreff ganzjährig jeden Donnerstag (außer an Feiertagen) 17:30 Uhr ab Eingang Sportplatz Torwiese in Eschwege

13. Gobertlauf am 20.07.2019 in Meinhard - Hitzelrode

Kommende Termine

13. Gobertlauf

Sa, 20. Juli 2019
10:00 Uhr - 12:30 Uhr
Skirollertraining
Großparkplatz Hoher Meißner
So, 21. Juli 2019
10:00 Uhr - 11:00 Uhr
Walking / Nordic Walking
Bushaltestelle Döhlestraße
Mo, 22. Juli 2019
17:00 Uhr - 18:00 Uhr
Kinder und Jugend - Leichtathletiktraining
Sportplatz Torwiese
Di, 23. Juli 2019
16:30 Uhr - 17:30 Uhr
Walking / Nordic Walking
Bushaltestelle Döhlestraße
Mi, 24. Juli 2019
08:00 Uhr - 09:00 Uhr
Frauengruppe
Sporthalle der Friedrich-Wilhelm-Schule
Mi, 24. Juli 2019
18:30 Uhr - 19:30 Uhr
Skigymnastik / Fitnesstraining
Sporthalle der Struthschule
Mi, 24. Juli 2019
20:00 Uhr - 21:00 Uhr

Elisabeth Berlipp siegt in Breitenbach

Mit knapp 180 Läuferinnen und Läufern durfte sich der TV 03 Breitenbach über eine deutlich Steigerung der Gestarteten freuen. Unter ihnen waren auch vier Aktive aus unserem Verein, die die offiziell vermessene Wendepunkt-strecke als Test für ihren Trainingszustand nutzten.
Die Rahmenbedingungen waren deutlich besser als im Vorjahr, allerdings verblies das trockene, aber windige Wetter die eine und andere Zeit auf der Langstrecke. Am besten kam offensichtlich Elisabeth Berlipp mit den Gegebenheiten zurecht, denn sie fügte ihrer umfangreichen Sammlung einen weiteren Sieg über zehn KM hinzu. Mit ihrer Zeit von 56:04 min. belegte sie Platz 1 in der W60. Silvia Sennhenn kam über die gleiche Distanz auf einen 10. Platz in der W50.
Auf der Halbdistanz von fünf KM gingen Julia Eichenberg und Andreas Fehling ins Rennen. Julia, die in den vergangenen Wochen auch wiederholt am Samstagtraining ab dem Parkplatz "Altes Forsthaus" im Hunsrück teilgenommen hatte, war mit ihrer Zeit von 27:33 min. deutlich von der psychologisch bedeutsamen 30-Minuten-Grenze. Als "Abfallprodukt" durfte sie sich auch über Platz 2 der W20 freuen. Mit 24:54 min und einem 4. Platz stieg Andreas Fehling in seine neue Altersklasse M60 ein. "Eigentlich bin ich ganz zufrieden, auch wenn ich durch den Wind auf dem Rückweg etwas an Zeit verloren habe", äußerte er sich am nächsten Tag.
Jetzt blicken alle gespannt auf den Eschweger Lauf "Rund um die Leuchtberge" am 24.März, auch wenn dabei "Arbeit"  angesagt sein wird.