"Rund um die Leuchtberge" 23./24.03.2019 - wir brauchen noch Helfer und wer spendet einen Kuchen? Bitte Info an A. Fehling

Lauf in Eschwege: wir bitten um Onlineanmeldung über unsere homepage

Winterlauftreff jeden Samstag 14:00 Parkplatz FH Hundsrück für jedermann

Bahntraining für alle Läufer/innen: Angebot der Eschweger Laufgruppe jeden Dienstag und Donnerstg um 17:30 Uhr Sportplatz Torwiese

Eschweger Lauf "Rund um die Leuchtberge" am 23./24.03.2019 als erster Lauf zur Nordhessencupserie

Lauftreff ganzjährig jeden Donnerstag (außer an Feiertagen) 17:30 Uhr ab Eingang Sportplatz Torwiese in Eschwege

Zwei erste und ein zweiter Platz für den SCM in Creuzburg

47. Eschweger Lauf "Rund um die Leuchtberge" am 23/24.03.2019

Kommende Termine

Walking / Nordic Walking
Bushaltestelle Döhlestraße
Mo, 18. Februar 2019
17:00 Uhr - 18:00 Uhr
Kinder und Jugend - Leichtathletiktraining
Sportplatz Torwiese
Di, 19. Februar 2019
16:30 Uhr - 17:30 Uhr
Walking / Nordic Walking
Bushaltestelle Döhlestraße
Mi, 20. Februar 2019
08:00 Uhr - 09:00 Uhr
Frauengruppe
Sporthalle der Friedrich-Wilhelm-Schule
Mi, 20. Februar 2019
18:30 Uhr - 19:30 Uhr
Skigymnastik / Fitnesstraining
Sporthalle der Struthschule
Mi, 20. Februar 2019
20:00 Uhr - 21:00 Uhr
Schüler und Jugend-Leichtathletik-Training
Sportplatz Torwiese
Do, 21. Februar 2019
16:30 Uhr - 17:30 Uhr
Lauftreff
Sportplatz Torwiese
Do, 21. Februar 2019
17:30 Uhr - 18:30 Uhr

Deutsche Meisterschaften im Cross-Duathlon - Erfolg und Misserfolg für Ehepaar Nehme/Gehrmann

Tanja Nehme DM Cross DuathlonAm vergangenen Samstag fand der "Kraichgauman", ein Cross-Duathlon, in Östringen statt. In diese Veranstaltung waren die letzten diesjährigen Meisterschaften der Deutschen Triathlon-Union, die Deutschen Meisterschaften im Cross-Duathlon eingebunden. Für unsren Verein starteten Tanja Nehme und ihr Mann Reinhardt Gehrmann. Für beide umfasste der Wettkampf sieben km laufen, 25 km mountainbiken und noch einmal 3,5 km laufen. Für die Laufstrecke hatte der Veranstalter Pfade in einem Waldgebiet am Stadtrand ausgewählt, für das Mountainbiken Pfade und Wege ebenfalls im Stadtwald. Dabei galt eine steile Ausfahrt aus einer Sand-/Tongrube als besonders schwierige Passage, die einige nur im kleinsten Gang ihres Mountainbikes bewältigten.

Tanja Nehme ging ihr Rennen mutig an und führte nach dem Laufen in ihrer Altersklasse. Diese Position verteidigte sie auch noch beim Radfahren. Erst im zweiten Laufen musste sie doch noch zwei Konkurrentinnen vorbei lassen. Ihre Zeit von insgesamt 2:02:31 std. reichte aber dennoch zum Gewinn einer Bronzemedaille, was ihre Besitzerin strahlen ließ. Auch Reinhardt Gehrmann hatte offensiv seinen Wettkampf begonnen. Dann aber hatte er Pech, als er so schwer stürzte, dass er das Rennen aufgeben musste. "Da kann man nichts machen. Heute lagen Erfolg und Misserfolg bei uns ganz dicht zusammen", äußerte er sich anschließend doch leicht resigniert, denn er hatte sich wesentlich mehr vorgenommen.

Tanja Nehme DM Cross Duathlon