Skigymnastik wieder Mittwoch 20:00 in der Turnhalle der FWS-Schule

"Rund um die Leuchtberge" 23./24.03.2019 - wir freuen uns über mehr als 270 Onlinemeldungen

Lauf in Eschwege: Organisatorenlauf 120 TN im Ziel, Ergebnisse sind online

Amely Sue Krause siegt bei Kreishallenmeisterschaften

Bahntraining für alle Läufer/innen: Angebot der Eschweger Laufgruppe jeden Dienstag und Donnerstg um 17:30 Uhr Sportplatz Torwiese

Eschweger Lauf "Rund um die Leuchtberge" am 23./24.03.2019 als erster Lauf zur Nordhessencupserie

Lauftreff ganzjährig jeden Donnerstag (außer an Feiertagen) 17:30 Uhr ab Eingang Sportplatz Torwiese in Eschwege

Tanja Nehme Deutsche Meisterin im Cross-Duathlon in ihrer Altersklasse

47. Eschweger Lauf "Rund um die Leuchtberge" am 23/24.03.2019

Kommende Termine

Walking / Nordic Walking
Bushaltestelle Döhlestraße
Mo, 25. März 2019
17:00 Uhr - 18:00 Uhr
Kinder und Jugend - Leichtathletiktraining
Sportplatz Torwiese
Di, 26. März 2019
16:30 Uhr - 17:30 Uhr
Walking / Nordic Walking
Bushaltestelle Döhlestraße
Mi, 27. März 2019
08:00 Uhr - 09:00 Uhr
Frauengruppe
Sporthalle der Friedrich-Wilhelm-Schule
Mi, 27. März 2019
18:30 Uhr - 19:30 Uhr
Skigymnastik / Fitnesstraining
Sporthalle der Struthschule
Mi, 27. März 2019
20:00 Uhr - 21:00 Uhr
Schüler und Jugend-Leichtathletik-Training
Sportplatz Torwiese
Do, 28. März 2019
16:30 Uhr - 17:30 Uhr
Lauftreff
Sportplatz Torwiese
Do, 28. März 2019
17:30 Uhr - 18:30 Uhr

Reinhardt Gehrmann und Tanja Nehme siegen in Fritzlar

2018 FritzlarBeim diesjährigen 10. Ederauen - Triathlon in Fritzlar gingen auch Reinhardt Gehrmann und Tanja Nehme vom Ski-Club Meißner an den Start. Vor ihnen lagen 550 m Schwimmen, 23 km Radfahren und 5 km Laufen. "Das hochsommerliche Wetter bot ideale Bedingungen für diesen Triathlon", meinte nach dem Wettkampf ein aufgeräumter Reinhardt Gehrmann. Denn er hatte die M70 gewonnen. Seine Siegerzeit betrug 1:25:43 std.
Nicht minder erfolgreich war seine Frau Tanja Nehme. Nach dem Schwimmen lag sie zunächst "nur" auf Platz 15 im Gesamtklassement. Auf der Radstrecke kämpfte sie sich dann auf den 2. Platz vor. Leider verlor sie diesen beim abschließenden Lauf. Dennoch durfte sie sich über ihren Klassensieg in der AK TW50 freuen, den sie auf der Basis einer Wettkampfzeit von 1:20:11 std. erzielte.
Somit war es für beide ein gelungener Einstieg in die neue Triathlon-Saison.

Unsere Sportler nochmal in groß: