Rollskitraining jeden Sonntag 10:00 Uhr Großraumparkplatz Hoher Meißner

Bahntraining für alle Läufer/innen: Angebot der Eschweger Laufgruppe jeden Dienstag und Donnerstg um 17:30 Uhr Sportplatz Torwiese

NEU: Laufangebot des SCM in Frankershausen und Abterode - Infos unter Aktuelles

Für 2018: Eschweger Lauf "Rund um die Leuchtberge" am 24./25.03.2018 mit RegionalM Straße

GSE Geo Service Eschwege: Sponsor ermöglicht neue Vereinsjacken

Reinhardt Gehrmann siegt beim Crosscup in Hess. Lichtenau

Lauftreff ganzjährig jeden Donnerstag (außer an Feiertagen) 17:30 Uhr ab Eingang Sportplatz Torwiese in Eschwege

Winterlauftreff: jetzt jeden Samstag um 14:00Uhr Parkplatz FH Hundsrück

46. Eschweger Lauf "Rund um die Leuchtberge" am 24/25.03.2018

Kommende Termine

Leichtathletik (Kinder und Jugend)
Sportplatz Torwiese
Di, 12. Dezember 2017
16:30 Uhr - 17:30 Uhr
Walking / Nordic Walking
Bushaltestelle Döhlestraße Eschwege
Mi, 13. Dezember 2017
08:00 Uhr - 09:00 Uhr
Frauenturnen
Sporthalle der Brüder-Grimm-Schule
Mi, 13. Dezember 2017
18:30 Uhr - 19:30 Uhr
Skigymnastik / Fitnesstraining
Sporthalle der Struthschule
Mi, 13. Dezember 2017
20:00 Uhr - 21:00 Uhr
Leichtathletik (Kinder und Jugend)
Sportplatz Torwiese
Do, 14. Dezember 2017
16:30 Uhr - 17:30 Uhr
Lauftreff
Eingang Sportplatz Torwiese
Do, 14. Dezember 2017
17:30 Uhr - 18:30 Uhr
Winterlauftreff
Forsthaus Hundsrück
Sa, 16. Dezember 2017
14:00 Uhr

Reinhardt Gehrmann siegt beim Cross in HeLi

Der Nichtläufer mochte nicht vor die Tür gehen am vergangenen Samstag. Zu schlecht erschien ihm das Wetter. Anders hingegen Läuferinnen und Läufer. Mehr als 100 folgten dem Ruf des TV 1894 Hess. Lichtenau und starteten beim Crosslauf am Schulberg. Dabei trotzten sie Regen und aufkommendem Sturm. Auf dem aufgeweichten Wiesengelände kam Reinhardt Gehrmann von den Athleten der M65 am besten zurecht. Für die 4,9 km benötigte er 28:22 min. Das bedeutete Platz 1 in seiner Altersklasse. Seine Frau Tanja Nehme ging ihr Rennen vom Start weg energisch an. Durch z. T. knöchelhoch stehendes Wasser und auf von Rennen zu Rennen tiefer werdendem Untergrund lief sie als gesamtzweite Frau auf Platz 1 ihrer Altersklasse W45. Ihre Zeit betrug 23:42 min.