Nordhessencup 2018: 9 Läufer/innen des SCM erreichen die Serienwertung

Winterlauftreff: gute Beteiligung zum Auftakt am Hundsrück

Hundsrück: Treffen zum Winterlauftreff Samstag 14:00 Parkplatz FH Hundsrück

Bahntraining für alle Läufer/innen: Angebot der Eschweger Laufgruppe jeden Dienstag und Donnerstg um 17:30 Uhr Sportplatz Torwiese

Skibasar: Am Sonntag 11.11.18 von 9:00 bis 12:00 Uhr im AH Stöber Bad Sooden-Allendorf

Lauftreff ganzjährig jeden Donnerstag (außer an Feiertagen) 17:30 Uhr ab Eingang Sportplatz Torwiese in Eschwege

DM Crossduathlon: Tanja Nehme erfolgreich

Kommende Termine

Schüler und Jugend-Leichtathletik-Training
Sportplatz Torwiese
Do, 15. November 2018
16:30 Uhr - 17:30 Uhr
Lauftreff
Sportplatz Torwiese
Do, 15. November 2018
17:30 Uhr - 18:30 Uhr
Winterlauftraining
Forsthaus Hundsrück
Sa, 17. November 2018
14:00 Uhr - 15:00 Uhr
Skirollertraining
Großparkplatz Hoher Meißner
So, 18. November 2018
10:00 Uhr - 11:00 Uhr
Walking / Nordic Walking
Bushaltestelle Döhlestraße
Mo, 19. November 2018
17:00 Uhr - 18:00 Uhr
Kinder und Jugend - Leichtathletiktraining
Sportplatz Torwiese
Di, 20. November 2018
16:30 Uhr - 17:30 Uhr
Walking / Nordic Walking
Bushaltestelle Döhlestraße
Mi, 21. November 2018
08:00 Uhr - 09:00 Uhr

Zweite Plätze für Elisabeth Berlipp und die Dietefrauen beim Lollslauf

IMG 0673Nach der Nebelauflösung am vergangenen Sonntag beim Lollslauf in Bad Hersfeld gab es außerplanmäßig einen weiteren Wettbewerb: Wer strahlt mehr: Die Sonne oder die erfolgreichen Laufaktiven Eschweger Vereine! Ergebnis: Unentschieden! Grund zum Strahlen hatte Elisabeth Berlipp. Sie durfte sich über einen 2. Platz in der W65 bei den Halbmarathonläuferinnen freuen. Sie erreichte das Ziel auf dem Linggplatz nach 2:06:54 std. Ebenfalls die längste Distanz hatte Stefan Möller unter seine Schuhsohlen genommen. Nach 1:53:52 std. als 39. M45 beendete er sein Rennen und war damit ganz zufrieden.

Zuletzt auf die "Reise" geschickt wurden die Mannschaften über 10 km. Die "Dietefrauen" aus SCM und ETSV verbesserten sich in der Besetzung Annett Müller, Nina Voelckel, Katja Höhn, Michaela Reinz und Liesbeth van Niewenhoven um 18 sec. gegenüber 2016, mussten sich aber dennoch mit Platz 2 nach ihrem Vorjahressieg begnügen. "Aufgrund des Umstandes, dass wir kurzfristig große Probleme hatten, überhaupt eine Mannschaft zusammen zu bekommen, sind wir mit dem Ergebnis vollauf zufrieden", meinte Katja Höhn anschließend in der Schildehalle und strahlte. Nicht ganz so zufrieden wirkten die "Dietemänner" - wie im Vorjahr - bestehend aus Otmar Bierent, Jörg Sennhenn, Thomas Schellhase, Andreas Fehling, Gunnar Höhn und Dirk Degenhardt. Zwar verbesserten sie sich in der Mannschaftswertung von Platz 21 auf 19, allerdings war die Zeit mit 55:44 min. deutlich schwächer. Wie anschließend zu hören war, machte dem einen oder anderen die Sonne und die damit verbundene "Hitze" der Mittagszeit doch ziemlich zu schaffen. Also in sofern kein ganz so intensives Strahlen.

Nur dem ganz aufmerksamen Zuschauer im Zielbereich erschloss sich, dass auch Natascha Kaulich, Susanne Schreiber und Daniel Schindewolf, alle SCM, über 5 km gestartet waren. Daniele belegte dabei Platz 11 M35 in 28:22 min., während Natascha und Susanne offenbar zusammen liefen und nach 30:30 min bzw. 30:32 min. als 14. W40 bzw. 6. W45 ins Ziel kamen.

Weitere Bilder:

IMG 0673

Mannschaftsfoto vor dem Start: vorn links kniend der Fackelträger Thomas Schellhase, rechts Otmar Bierent, dahinter stehend v. l. n. r. Annett Müller,
Michaela Reinz, Nina Voelckel, Liesbeth van Niewenhoven und Katja Höhn neben ihrem Mann Gunnar, Dirk Degenhardt, Jörg Sennhenn und Andreas Fehling.

1 Elisabeth

Elisatbeth gut unterwegs

2 Stefan

Stefan

3 Liesbeth gibt die Richtung vor

Liesbeth gibt die Richtung vor

4 Auch Dirk hat Luft zum Erklären

Auch Dirk hat noch genug Luft zum erklären

5 Die Verfolger

Die Verfolger

6 Wichtig Anschließend zusammen zu sitzen

Wichtig! Anschließend gemeinsames sitzen

7